Industrie 4.0, Internet-basierte Dienstleistungen, Komfort und Daten(un)sicherheit – wohin führt uns die digitale Revolution?

10 Jahre Petersberger Gespräche – Ein interdisziplinärer Kongress zu Chancen und Herausforderungen durch allumfassende Digitalisierung. – 27. September 2014.
Ab 9.15 Uhr im Livestream.

Bonn, 24. September 2014

Am 27.09.2014 findet zum zehnten Mal in Folge der interdisziplinäre Kongress Petersberger Gespräche statt. Das diesjährige Thema des Forums auf dem Petersberg bei Bonn lautet: „Zwischen Kontinuität und Disruption: die digitale Transformation im Spannungsfeld von Kundennutzen und Privatsphäre, Komfort und Sicherheit“. Angeregt durch die Vorträge von Prof. Helmut Krcmar, Volker Bibelhausen, Ranga Yogeshwar und Daniel Domscheit-Berg diskutieren die geladenen Teilnehmer der diesjährigen Jubiläumsveranstaltung Chancen, Möglichkeiten und Risiken der rasant voranschreitenden digitalen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft.Weiterlesen


Der Mensch an der Schnittstelle von Technologie, Ökonomie, Wandel und Innovation

Petersberger Gespräche 2013: Livestream der Comma Soft AG am 28. September ab 9.15 Uhr

Erschienen in: Pressebox am: 25.09.2013

(Bonn, 25.09.2013) „Petersberger Gespräche 2013“ – ein interdisziplinärer Kongress im Spagat zwischen Mensch und Neurologie auf der einen und Technologie, Innovation sowie Ökonomie auf der anderen Seite – Am 28. September ab 9.15 Uhr im Live-Videostream.

Am 28.09.2013 findet auf dem Petersberg bei Bonn zum 9. Mal in Folge der interdisziplinäre Kongress „Petersberger Gespräche“ unter dem Thema „Faktor Mensch: Ökonomie und Innovation im Zeitalter von Big Data“ statt. Im Fokus des diesjährigen Forums stehen der Mensch und seine Funktion als unverzichtbare Schnittstelle zu Technologie und Innovation.

Wie es einem interdisziplinären Anspruch des Kongresses entspricht, kommen die diesjährigen Keynote-Sprecher und Vortragenden aus sehr unterschiedlichen Disziplinen und Fachbereichen. Dr. Christian Scheier baut als Neuropsychologe und Marketingberater eine neuroökonomische Sicht auf das Thema auf. Der preisgekrönte Fachbuchautor und Chefökonom der größten tschechischen Bank, Prof. Tomas Sedlacek, setzt sich kritisch mit den an mathematischer Logik statt am Menschen ausgerichteten Wirtschaftswissenschaften auseinander und hinterfragt Grundannahmen unserer Nationalökonomie. Mit Albert Schmitt, Fachbuchautor, Musiker und Managing Director der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, kommen Innovations- und Teamprozesse zur Sprache, und Dr. Carsten Bange bringt als Geschäftsführer des Business Application Research Center (BARC) das Thema Mensch und Innovation zum Thema Big Data in Bezug.Weiterlesen


Wie entscheiden in einer komplexen Welt? Kopf oder Bauch?  Liquid Democracy – oder Renaissance des klassischen Managements?

Comma Soft AG veranstaltet Petersberger Gespräche – Livestream am 15.09.2012 ab 9.15 Uhr

Erschienen in: Pressebox am: 12.09.2012

(Bonn, 12.09.2012) Am 15. September 2012 finden zum 8. Mal in Folge auf dem Petersberg bei Bonn die „Petersberger Gespräche“ statt. Der Fokus des diesjährigen Forums liegt auf der Frage nach den Voraussetzungen richtigen Entscheidens. Dazu gehört unter anderem neben dem Spannungsfeld von Kopf und Emotion und der Rolle von Intuition auch das Verhältnis von mitbestimmender Liquid Democracy und klassischem Management.

Die diesjährigen Referenten sind neben Prof. Gerd Gigerenzer (Psychologie), Prof. Michael Mirow (Wirtschaftswissenschaften) und Prof. Richard-David Precht (Philosophie) auch Frank Roebers (Wirtschaft) und Jurgen Appelo (Softwareentwicklung und Projektmanagement).Weiterlesen